Über das Testcenter

20. Dez 2018
Das Testcenter besteht aus einer Sammlung von Werkzeugen und Ratgebern, die es Ihnen erleichtern sollen, Medizinprodukte zum Gebrauch im Gesundheitswesen zu entwickeln.

Wir haben Ihnen zugehört
Die Werkzeuge haben wir für Sie auf Grundlage einer ausführlichen Bedarfsanalyse unter kleinen und mittleren dänischen Unternehmen erstellt. Unsere Intention war, Informationsmaterial an einer Stelle zu sammeln und für Hersteller von Gesundheitstechnologie übersichtlicher zu gestalten. Unsere Werkzeuge basieren auf einer umfassenden Erfahrungssammlung, die wir bei Tests von vier Produkten in Krankenhäusern in Deutschland und Dänemark erarbeitet haben. Im Aufbau folgt unser „Werkzeugkasten“ einem typischen Produktentwicklungsverlauf von der Idee bis zur Einführung auf den Markt. Unser Wunsch bei der Erarbeitung des „Werkzeugkastens“ war, dass die Werkzeuge nicht nur in ihrer Gesamtheit, sondern auch einzeln anwendbar sind, sodass Sie sich, je nach dem wo im Produktentwicklungsprozess Sie sich befinden, Ihren persönlichen „Werkzeugkasten“ zusammenstellen können.

Zweck der Werkzeuge
Ziel der Werkzeuge ist, dazu beizutragen, dass Medizinprodukte schneller auf den Markt und den Patienten dadurch schon früher zugute kommen. Heutzutage dauert es rund zehn Jahre, bis ein Produkt im Krankenhausumfeld angewendet wird. Unsere Werkzeuge sollen die damit verbundene Arbeit erleichtern und somit den Zeitraum von Idee bis zur Produkteinführung verkürzen.

Zu den Werkzeugen
Unsere Werkzeugsammlung besteht aus einer Reihe von Anleitungen und Filmen, wobei jedes Werkzeug sich mit einer Problemstellung bei der Entwicklung von Medizinprodukten befasst. Auf diesen Seiten finden Sie deshalb Information zu ethischen Erwägungen bei Tests von Medizinprodukten im Krankenhaus, dazu, wie man sich als Unternehmen um finanzielle Förderung bewerben kann und wie man eine Genehmigung zur Durchführung von klinischen Prüfungen bei den zuständigen Behörden einholt.

Wer sind wir?
Die Werkzeuge und Ratgeber wurden von Mitarbeitern der Region Sjælland, des University Colleges Absalon, der Design School Kolding und des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Standort Lübeck erarbeitet.