The Danish Cancer Society

27. Okt 2016
Die Dänische Cancer Society arbeitet dafür, dass weniger Krebs bekommen, dass mehrere Patienten Krebs überleben und dass sie ein besseres Leben nach dem Behandlungsverlauf bekommen.

Die Danishe Cancer Society (KB) ist die größte private Patientenorganisation (NGO) Dänemarks mit mehr als 450.000 Mitgliedern. In ihren Statuten ist als Zweck der Organisation die aktive Bekämpfung von Krebs durch Forschungs-, Präventions- und Informationsarbeit, sowie die Qualitätskontrolle der Krebsbehandlung festgelegt. 

Sie verfügt über etwa 650 Mitarbeiter und über 30 000 Freiwillige. Die Organisation sammelt jährlich in der Bevölkerung über 650 Mio. DKK zur Förderung der dänischen Krebsforschung KB hat lokale Organisation in jeder Gemeine und patientennahe Einrichtungen in allen dänischen Regionen, d.h. auch in den Regionen Seeland und Süddänemark.

KB verfügt über das erfahrenste und stärkste Forschungsmilieu in den Bereichen Krebsepidemiologie und Verwendung von Krebsregistern im Norden, aufgebaut auf der Betreiberschaft des Krebsregisters von 1943-1997. Gleichzeitig wurde die patientennahe klinische Forschung gestärkt und mit der Registerforschungsexpertise verbunden.

Kontakt 
Hans Storm, medizinischer Vizedirektor
hans@cancer.dk
+45 35 25 76 77 

Adresse
Kræftens Bekæmpelse
Strandboulevarden 49
DK-2100 København Ø